Interkulturelles Camp für junge Journalist*innen

Erlebt Medienmachen in den polnischen Masuren und lernt neue Freunde kennen! Ein Angebot für Jugendmedien, wie Schülerzeitungsredaktionen und andere Medienprojekte (schulisch sowie außerschulisch, Teilnahme nur als Gruppe möglich).

Interkulturelles Camp für junge Journalist*innen

Ort

Fundacja „Rodowo” Rodowo 2 11 – 731 Sorkwity Polen

Veranstalter
LJR, LiSZ, Fundacja Rodowo

Termine
Sa, 28.09.2019 - Sa, 05.10.2019

Im “Camp Rodowo” könnt ihr unter versierter Anleitung in einer internationalen Gruppe von Jugendlichen aus Deutschland, Polen und Russland journalistisches Know How und Praxis erfahren und erproben. Dabei erwarten euch bei eurem Aufenthalt in der internationalen Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte:

  • Integration und Teambuilding in der deutsch-polnisch-ukrainischen Gruppe (1 Tag)
  • Journalistik-Workshops (unter fachlicher Anleitung) in internationalen Teams. Angestrebt wird ein konkretes Ergebnis, z. B. Print-Zeitung - Online-Zeitung - weitere Ideen können von den Teilnehmer*innen eingebracht werden. (2 Tage)
  • Workshops, Erfahrungsaustausche und Besuche unterschiedlicher lokaler und regionaler Medien-Einrichtungen: Gazeta Wyborcza in Olsztyn - regionale Zeitung mit Online-Ausgabe, lokaler und regionaler Rundfunk-Sender in Mragowo und Olsztyn, regionales TV in Olsztyn, lokales Internet-TV in Mragowo. (2 Tage)
  • landeskundlicher Bus-Ausflug und / oder Paddelbootstour mit Abenteuer in der Natur (1 Tag)

All das erfahrt und erlebt ihr in der wunderschönen Landschaft der polnischen Masuren anschaulich im Programmmix aus Kreativaktivitäten, Outdoor und Sport. Liegt doch der Lampasz-See als Ausgangspunkt für den berühmten Kanu-Wanderweg „Krutynia-Route“ direkt am Camp. Interkulturell wird auch voll durchgestartet mit klassischen Highlights einer internationalen Jugendbegegnung inklusive Sprachanimation!


Wer kann am interkulturellen Journalist*innen-Camp teilnehmen?

  • Eine Gruppe von medieninteressierten Jugendlichen, wie Schülerzeitungsredaktionen oder anderen Jugendmedien
  • Gruppengröße mind. 9 bis max. 15 Personen (+ Begleitperson)


Kostenbeitrag:

50,00 Euro Teilnahmebeitrag pro Person, die Reisekosten werden getragen durch den beantragten DPJW-Reisekostenzuschuss und Förderung durch die Landesinformationsstelle Schülerzeitung.

Die Unterbringung in Camp Rodowo erfolgt in Camp Bungalows. Weitere Informationen zur Unterkunft entnehmt ihr bitte unter: www.rodowo.pl

Kontakt und schriftliche oder telefonische Anmeldung bis zum 06.09.2019 bei:

Landesinformationsstelle Schülerzeitung
Ansprechpartnerin: Nadine Berlenbach
Tel. 0385 76076-12
E-Mail:  info@schuelerzeitung-mv.de

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung willigen Sie der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

 

Kontakt

Landesinfostelle Schülerzeitung MV
Nadine Berlenbach

0385 76076-12
0385 76076-20

info@schuelerzeitung-mv.de
zum Kontaktformular