Generationendialog
in Mecklenburg-Vorpommern

Junge Ideen für MV sind oft auch für Ältere interessant und hilfreich. Und auch ältere Menschen haben tolle Ideen, wie MV auch für junge Menschen attraktiver werden kann. 

2015 gab es deshalb erstmalig die Veranstaltung Generationendialog. Gemeinsam mit Vertreter*innen des Altenparlaments MV haben Jugendliche die Ideen und Forderungen von Jugend fragt nach 2015 und die Forderungen des Altenparlaments verglichen, Gemeinsamkeiten herausgestellt und gemeinsame Forderungen erarbeitet. Diese wurden dann mit Landtagsabgeordneten diskutiert und Verabredungen dazu getroffen.

Denn – gemeinsam kann man mehr bewirken!

Der Generationendialog ist keine Werbeveranstaltung für politische Parteien sondern ein Beteiligungs- und Austauschprojekt. Die Idee hinter dem Veranstaltungsformat ist der aktive, parteiübergreifende, kreative und konstruktive Austausch zwischen jungen Menschen, Senior*innen und Abgeordneten des Landtages MV.

Altenparlament und Jugend im Landtag tagen gemeinsam beim Generationendialog MV 2017
Altenparlament und Jugend im Landtag tagen gemeinsam beim Generationendialog MV 2017

Der erste Generationendialog MV fand am 09. Juli 2015, 10.00–16.00 Uhr, im Schweriner Marstall statt. Die Veranstaltungen im Generationendialog werden geplant und organisiert von Altenparlament, Landesjugendring und Landtag, gemeinsam mit interessierten Jugendlichen. Von den teilnehmenden Jugendlichen bei Jfn15 konnten 20 auch beim Generationendialog dabei sein.

Der zweite Generationendialog fand am 29.06.2017 im Demmlersaal des Schweriner Rathauses  statt. Er wurde im Weblog des Projektes Jugend im Landtag dokumentiert:

Der dritte Generationendialog "MV for Future!" #gdmv2019 fand am 02.10.2019 in Anklam statt.

+49 385 76076-0
info@ljrmv.de
Landesjugendring M-V e.V.
Goethestraße 73
19053 Schwerin

Logo Sozialministerium MV
 

Der Landesjugendring M-V e.V. wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Intergration und Gleichstellung M-V.