Deutsch-französischer Jugendaustausch

(bi- und trilateral)

 

Im Frühjahr 2022 wurde die vom LJRMV in Auftrag gegebenen Studie „Internationale Jugendarbeit in M-V“ veröffentlicht. Aus der Studie geht hervor, dass ein Mangel an Personal- und Zeitressourcen häufig ein hemmender Faktor für internationale Jugendarbeit ist. Förderanträge sind oft zu kompliziert und zeitaufwändig und erschweren somit die Durchführung internationaler Jugendaustausche.

Hier knüpft die im Mai 2022 vom Deutsch-Französischen Jugendwerk e.V. (DFJW) und vom Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e.V. unterschriebene Kooperationsvereinbarung an. Ziel der Kooperation ist ein langfristiger Ausbau deutsch-französischer und trilateraler Projekte im außerschulischen Bereich in und mit dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Gerade nach der Pandemie soll die Kooperation zwischen dem DFJW und dem Landesjugendring M-V die internationale Jugendarbeit im Bundesland wieder in Schwung bringen.

Die Programmangebote des DFJW sind vielfältig. Die Projektanträge sind niederschwellig gestaltet und kommen so dem Personal- und Zeitressourcenmangel in der Jugendarbeit entgegen. So sind die vom DFJW geförderten Projekte eine hervorragende Möglichkeit, um internationale Jugendarbeit ohne großen Aufwand durchzuführen.

Angebote

Die Angebote richten sich nicht nur an Träger der außerschulischen Bildung aus M-V, die bereits im deutsch-französischen Austausch aktiv sind, sondern an alle, die ein internationales Projekt organisieren möchten und ihre Fühler nach Frankreich auszustrecken wollen.
Ob zum Thema Umwelt, Sport, Theater oder Journalismus, ob großer Verband oder kleiner Verein.
Für jede Idee und jeden Träger gibt es ein passendes Programm!
Die Angebote vom Deutsch-Französischen Jugendwerk beschränken sich nicht auf Projekte mit Frankreich. Viele der vom DFJW angebotenen und geförderten Begegnungen bringen Teilnehmende aus Deutschland, Frankreich und Drittländern zusammen, um den interkulturellen Lerneffekt zu verstärken und das zivilgesellschaftliche Engagement junger Menschen in Europa und seinen Nachbarländern zu fördern.
Die Antragsstellung kann auch für Länder der folgenden Regionen erfolgen:
  • Mittel- und Osteuropa,
  • Südosteuropa,
  • Länder der Östlichen Partnerschaft,
  • südlicher und östlicher Mittelmeerraum,
  • europäische Länder in Krisensituationen.
Mehr Informationen unter
Sie sind haupt- oder ehrenamtlich in der außerschulischen Jugendarbeit tätig und möchten ein Projekt mit Frankreich und womöglich mit einem Drittland durchführen? Wissen aber nicht, bei welchem Förderprogramm Sie einen Antrag beim DFJW einreichen sollen? Sie brauchen Unterstützung, um das Programm zu entwickeln und den Antrag zu schreiben?
Dann melden Sie sich einfach per mail unter c.naulet@ljrmv.de
Wir beraten und begleiten Sie sehr gern bei ihrem Projekt.
Wir organisieren regelmäßig eigene Informationenveranstaltungen zum deutsch-französischen Jugendaustausch und zu den Programmen vom DFJW auf lokaler und regionaler Ebene.
Sie arbeiten bei einem Träger der außerschulischen Bildung in M-V und organisieren selbst eine Veranstaltung oder Messe zum Thema Internationale Jugendarbeit?
Wir kommen gern vorbei und führen Workshops zu den DFJW-Programmen durch.
Anfragen können per Mail an Camille Naulet gestellt werden c.naulet@ljrmv.de.
Sie möchten auf dem Laufenden gehalten werden? Sie möchten erfahren, wann das nächste regionale Netzwerktreffen in Mecklenburg-Vorpommern stattfindet?
Dann schicken Sie ihre Kontaktdaten per mail an c.naulet@ljrmv.de
Wir nehmen Sie gern in unserem Verteiler auf!

 

Wir verwenden Cookies

Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit unsere Webseite technisch funktioniert. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite sowie zur Leistungsmessung ein. Durch Klicken auf „OK“ stimmst Du dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ kannst Du eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Einstellungen
OK
< Zurück

Cookie-Einstellungen

Neben unbedingt erforderlichen Cookies für die Gewährleistung von Website-Funktionen und Cookies zur statistischen Analyse zwecks Auswertungen des Nutzungsverhaltens unserer BesucherInnen, würden wir außerdem gerne folgende Cookies nutzen:
Youtube Beschreibung
Vimeo Beschreibung
Speichern
Akzeptieren