Jugend im Landtag?

Jugend im Landtag!

Bereits seit dem Jahr 2000 ermöglichen in Mecklenburg-Vorpommern der Landtag und der Landesjugendring gemeinsam, dass alle zwei Jahre Jugend in den Landtag kommt und dabei eigene Themen, Ideen und Erfahrungen mitbringt. Gemeinsam denken, diskutieren, gestalten, entwickeln, formulieren die Jugendlichen im Schloss Schwerin, dem Sitz des Landtages, ihre Ideen und Forderungen für ein jugendgerechtes MV und besprechen diese kreativ und konstruktiv mit Abgeordneten des Landtages.

Was ist Jugend fragt nach?
Im Folgejahr von Jugend im Landtag veranstalten der Landesjugendring MV und der Landtag MV gemeinsam "Jugend fragt nach". Ca. 35 Jugendliche greifen an drei Tagen wesentliche Forderungen von Jugend im Landtag des Vorjahres auf, bringen neue aktuelle Themen mit ein und diskutieren ihre Standpunkte mit Abgeordneten im Landtag.

Was passiert da?
Im Rahmen von Workshops könnt ihr Erfahrungen und Meinungen austauschen, wichtige Infos zu ihren Themen sammeln und gemeinsam Fragen und Lösungsansätze entwickeln. Zum Ende des Projekts könnt ihr dann im direkten Dialog mit Abgeordneten eure Standpunkte, Ideen und Forderungen deutlich machen, die Ansichten und Absichten der Abgeordneten kennenlernen und ggf. sogar mit ihnen Verabredungen zur weiteren Bearbeitung der Themen treffen. Im Mittelpunkt stehen dabei eure Probleme, Fragen, Ideen und Anregungen.

Damit ein solcher Austausch von Ideen und Gedanken auf Augenhöhe gelingen kann, sind Jugendliche von Anfang an in die Planung des Projektes einbezogen. Im Rahmenprogramm lernen die Jugendlichen zudem die Arbeitsweise des Landtages kennen, meist anhand eines Planspiels.

Jugend im Landtag und Jugend fragt nach sind Jugendbeteiligungsprojekte in Kooperation des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern e. V. und des Landtags Mecklenburg-Vorpommern. Die Projekte sind keine Werbeveranstaltung für politische Parteien.

Hinweis:
Jugend im Landtag ist keine Werbeveranstaltung für politische Parteien sondern ein Beteiligungsprojekt. Die Idee hinter dem Veranstaltungsformat ist der aktive, parteiübergreifende, kreative und konstruktive Austausch zwischen jungen Menschen und Abgeordneten des Landtages.

 

Jugend im Landtag

Aufgrund der Corona-Pandemie musste Jugend im Landtag 2020 leider ausfallen.

Vom 25. - 28. September 2018 trafen sich etwa 80 junge Leute aus ganz Mecklenburg-Vorpommern im Landtag, um die Abgeordneten für junge Politik und Ideen zu gewinnen. Jugend im Landtag stand in diesem Jahr unter dem Motto "Wind of Change - wir bringen das Chaos zurück!"

Themen:

  • Schule: Mehr als Gymnasium?!
  • Gehen oder Bleiben - Zukunftsland MV
  • Europa und Gleichstellung
  • Kreativer Protest - Jugend besetzt den Landtag
  • Medienbildung und Digitalisierung

Jugendgrundsatzprogramm 2018

Video “So war Jugend im Landtag 2018”

Video “Jugend im Landtag 2018” (Gefilmt vom Landtag)

 

Vom 20. bis 23. Juni hieß es zum 10. Mal: Jugend im Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Rund 100 junge Leute arbeiteten vier Tage im Schweriner Schloss zusammen, brachten ihre Themen und Ideen mit und diskutierten diese kreativ und konstruktiv mit Abgeordneten des Landtages.

Themen:

  • Mobilität
  • Umwelt
  • Flucht und Migration
  • Gender und Sex
  • Politische Jugendbeteiligung
  • Digitale Gerechtigkeit

Jugendregierungsprogramm 2016

Video “Jugend im Landtag 2016 Land gewinnen”

 

Video “Jugend im Landtag 2016” (gefilmt vom Landtag)

 

"Wir knacken das Schloss" - so das Motto von "Jugend im Landtag 2014", das vom 23. – 26. Juni rund 80 junge Leute aus ganz M-V ins Schweriner Schloss gelockt hatte. Das Organisationsteam von Jugendlichen, Landesjugendring und Landtag hatte wieder vier tolle Begegnungstage zwischen Jugendlichen und Landespolitikern auf die Beine gestellt.

Themen:

  • Migration
  • Aggro Agro?
  • Zukunft beginnt heute
  • Bildung ist mehr als Schule - Schule ist mehr als Bildung
  • Extrem engagiert

Verabredungen Jugend im Landtag 2014

Video”Jugend im Landtag 2014” (gefilmt vom Landtag)

 

Vom 11. bis 15.11.2012 hießt es zum achten Mal: Jugend im Landtag. 80 junge Leute aus dem ganzen Land kamen ins Schweriner Schloss, um miteinander und mit den Landtagsabgeordneten über ihre Wünsche, Vorschläge und Forderungen zu diskutieren. Das gemeinsame Beteiligungsprojekt von Landesjugendring und Landtag stand diesmal unter dem Motto „Bleiben statt blubbern!“

Themen:

  • Jugend macht Schule - eine Denkfabrik für ein modernes Bildungsverständnis
  • Blöd nach der Schule?? Jugend im Landtag hakt nach
  • Teller statt Tonne - Lebensmittelwirtschaft in MV
  • Walk of childhood - Kindheit in MV
  • Ziviler Ungehorsam. Streitkultur als unverzichtbares Demokratieelement
  • Träumst du noch, oder bleibst du schon? Motive für Weggehen, Wiederkommen, bleiben

Verabredungen Jugend im Landtag 2012

Unter dem Motto „Zukunftsperspektiven? Selbermachen!“ folgten ca. 80 junge Menschen aus ganz M-V vom 07. bis 11.11.2010 der Einladung des Landesjugendrings M-V e.V. und des Landtags M-V, um gemeinsam jugendpolitische Themen zu diskutieren und eigene Forderungen an die Landespolitik zu übergeben.

Themen

  • Umwelt
  • Bildung
  • Arbeit/Ausbildung
  • Freizeit

Muss ich denn alles Selbermachen?Reaktionen der Fraktionen

 

Jugend fragt nach

Vom 03. bis 05. Juni 2019 trafen sich ca. 50 Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern im Landtag MV. Sie brachten ihre Ideen für ein zukunftsfähiges, jugendgerechtes MV mit und entwickelten sie gemeinsam weiter. Dabei griffen sie auch auf die Ergebnisse von Jugend im Landtag 2018 sowie auf Themenvorschläge von Jugendlichen des Vorbereitungsteams zurück.

Ergebnisse Jugend fragt nach 2019

Video:
Klappe die Erste: Eröffnung von JUgend fragt nach

 

Klappe die Zweite: Das Chaos kommt in die Workshops zurück

 

Klappe die Dritte: Fun, Fun, Fun

 

Klappe die Vierte: Hoch hinaus

 

Klappe die Fünfte: Jetzt wird´s heiß!

 

Im landesweiten Jugendbeteiligungsprojekt Jugend fragt nach haben sich am 28.06.2017 am Nachmittag engagierte Jugendliche und Landtagsabgeordnete im Landtag MV zu den Forderungen der jungen Leute aus dem Jugendregierungsprogramm von Jugend im Landtag 2016 und neuen Ideen, Wünschen und Änderungsvorschlägen an die Landespolitik verständigt. Dabei wurden verschiedene Aspekte der Forderungen gemeinsam betrachtet und ihre Umsetzbarkeit eingeschätzt.

Ergebnisse Jugend fragt nach 2017

Video “Jugend fragt nach 2017” (Gefilmt vom Landtag)

 

Vom 06. bis 08. Juli 2015 trafen sich rund 30 Jugendliche aus ganz MV, um mit Abgeordneten über die Forderungen, welche sie bei Jugend im Landtag 2014 aufgestellt haben, zu diskutieren. Welche Ideen wurden weiter verfolgt, warum liegen einige Verabredungen noch auf Eis?

Forderungen Jugend fragt nach 2015

Video “Jugend fragt nach 2015” (gefilmt vom Landtag)

 

Vom 26. bis 28.09.2013 trafen sich Jugendliche aus ganz MV, um mit Abgeordneten über die Forderungen, welche sie bei Jugend im Landtag 2012 aufgestellt haben, zu diskutieren. Welche Ideen wurden weiter verfolgt, warum liegen einige Verabredungen noch auf Eis?

Ergebnisse Jugend fragt nach 2013

Video “Jugend fragt nach 2013” (gefilmt vom Landtag)

 

Wie wollen die Abgeordneten Interessen und Ideen der Jugend im Land vertreten? Jugend hat vom 27. bis 29.10.2011 nachgehakt und die Stimme für ein jugendgerechtes M-V erhoben!

Ergebnisse Jugend halt nach 2011

 

Generationendialog

Junge Ideen für MV sind oft auch für Ältere interessant und hilfreich. Und auch ältere Menschen haben tolle Ideen, wie MV auch für junge Menschen attraktiver werden kann.

2015 gab es deshalb erstmals die Veranstaltung Generationendialog. Gemeinsam mit Vertreter*innen des Altenparlaments MV haben Jugendliche die Ideen und Forderungen von Jugend fragt nach 2015 und die Forderungen des Altenparlaments verglichen, Gemeinsamkeiten herausgestellt und gemeinsame Forderungen erarbeitet. Diese wurden dann mit Landtagsabgeordneten diskutiert und Verabredungen dazu getroffen.

Denn – gemeinsam kann man mehr bewirken!

Der Generationendialog ist keine Werbeveranstaltung für politische Parteien sondern ein Beteiligungs- und Austauschprojekt. Die Idee hinter dem Veranstaltungsformat ist der aktive, parteiübergreifende, kreative und konstruktive Austausch zwischen jungen Menschen, Senior*innen und Abgeordneten des Landtages MV.

Der dritte Generationendialog “MV for Future!” fand am 02.10.2019 in Anklam statt.

Ergebnisse Genreationendialog 2019

Der zweite Generationendialog fand am 29.06.2017 im Demmlersaal des Schweriner Rathauses  statt. Er wurde im Weblog des Projektes Jugend im Landtag dokumentiert:
https://jil.ljrmv.de/?s=generationendialog

Der erste Generationendialog MV fand am 09. Juli 2015, 10.00–16.00 Uhr, im Schweriner Marstall statt. Die Veranstaltungen im Generationendialog werden geplant und organisiert von Altenparlament, Landesjugendring und Landtag, gemeinsam mit interessierten Jugendlichen. Von den teilnehmenden Jugendlichen bei Jfn15 konnten 20 auch beim Generationendialog dabei sein.

Ergebnisse Genreationendialog 2015

 

Wir verwenden Cookies

Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit unsere Webseite technisch funktioniert. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite sowie zur Leistungsmessung ein. Durch Klicken auf „OK“ stimmst Du dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ kannst Du eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Einstellungen
OK
< Zurück

Cookie-Einstellungen

Neben unbedingt erforderlichen Cookies für die Gewährleistung von Website-Funktionen und Cookies zur statistischen Analyse zwecks Auswertungen des Nutzungsverhaltens unserer BesucherInnen, würden wir außerdem gerne folgende Cookies nutzen:
Youtube Beschreibung
Vimeo Beschreibung
Speichern
Akzeptieren